Home / Social Media Management / Social Media Fallstudien / Die Google Zukunftswerkstatt über SEO und SEA in Heilbronn
SEO Optimierung

Die Google Zukunftswerkstatt über SEO und SEA in Heilbronn

Am 28.3.2018 durfte die Hochschule Heilbronn am Bildungscampus Europaplatz die Google Zukunftswerkstadt begrüßen. Im Fokus standen die SEO und SEA Optimierung im Bereich der Onlinekommunikation.

Fr. Prof. Dr. Sonja Salmen begrüßte die Studenten und startete die Veranstaltung mit einem spannenden Vortrag über Möglichkeiten, Innovationen und Motivationen im Bereich Onlinemarketing und welche enormen Chancen die “Smart Revolution” Existenzgründer in Deutschland eröffnet.

Frau Salmen begrüßte voller Stolz den Referenten Herrn Rager Sedik von der Digital Marketing Agentur KlickPiloten GmbH aus Stuttgart. Er ist Absolvent des Studiengangs Wirtschaftsinformatik der Hochschule Heilbronn.

Im nahtlosen Übergang wurde von Herrn Sedik das Thema SEO (search engine optimization) vorgestellt. Die Suchmaschinen Optimierung, wie es sich ins Deutsche Übersetzten lässt, ist ein wichtiges Instrument, um im heutigen “Internetdschungel” zu bestehen. Der immer stärker wachsenden Einfluss des Mediums Internet auf unsere Wirtschaft, macht ein Handeln und Optimieren der Präsenzen im Internet notwendig. So müssen potenzielle Interessenten im Internet geleitet werden, um diese zu erreichen. SEO unterstützt hierbei die Unternehmen, sich so attraktiv und effektiv darzustellen. Daher gibt es einige wichtige Grundsätze bei der technischen Gestaltung einer Internetseite, damit diese über Suchmaschinen wie Google vom User gefunden werden. Es ist wichtig die richten Schlüsselwörter auf seiner Seite zu positionieren, damit diese von der Suchmaschine identifiziert werden. Damit bei Suchanfragen dem User die inhaltlich zutreffendsten Seiten angezeigt werden. Wichtig ist hierbei zu beachten das kein „Stuffing“ Keyword angewandt wird. Im SEO Bereich gibt es mehr als 200 Rankingfaktoren welche dazu beitragen, ob bei einer Suchanfrage von einem User die Seite angezeigt wird und an welcher Position die Webseite landet. Der Titel einer Internetseite, die Beschreibung und auch die Adresse der Internetseite sind relevant für das Ranking.

Mit dem zunehmenden Einsatz von Mobile Devices, ist eine Optimierung für diese Endgeräte ebenso wichtig wie eine Optimierung für den Computer. Hierfür stellt Google ein Tool bereit um konkrete Auswertungen zu erhalten wie schnell die Webseite auf mobilen Geräten bereitgestellt wird. Heutzutage entscheiden bereits wenige Sekunden für den Aufbau einer Internetseite darüber ob der Kunde diese besucht, oder den Ladevorgang abbricht.

Nach dem spannenden Thema SEO wurde auch das Thema SEA (search engine advertising) vorgestellt. Wie bereits am Tag zuvor am Campus Sontheim bei dem Vortrag, wurde hier ebenfalls die Customer Journey mit in den Fokus gesetzten. Zentrale Fragestellungen wie z.B. der customer lifetime value werden bei SEA mitberücksichtigt. Für ein erfolgreichen SEA wurde den anwesenden Studenten Google Analytics vorgestellt, als weltweit führendes Tool der Webanalyse. Hier werden dem Nutzer von Google Analytics Echtzeitdaten und Berichte in einem von Google entwickelten Dashboard bereitgestellt. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass Daten in Informationen umgewandelt werden sollen. Um daraus neue Erkenntnisse zu gewinnen. Bereits 82% der aktuell existierenden Webseiten werden durch Google Analytics gemessen.

Im Nachgang zur Veranstaltung stand uns Herr Sedik für eine ausführliches Interview über das Thema SEO-Optimierung zu führen. Das Interview in Form eines Podcasts können sie sich unter dem folgenden Link anhören:

 

Insgesamt waren die Vorträge aus der Google Zukunftswerkstatt sehr informativ. Denn anwesenden Studenten wurden weitreichende und tiefe Einblicke in den Bereich SEO und SEA geboten. In einigen Gesprächen konnte ich im Nachhinein zwischen den Studenten heraushören, dass einige sich nicht vorstellen konnten wie komplex Online-Marketing mit seinen Fassetten sein kann. Ich persönlich kann nur hoffen, dass wir auch in Zukunft die Google Zukunftswerkstatt in unserer Hochschule begrüßen und weiter solche spannenden und informativen Vorträge genießen dürfen.

 

 

 

 

 

 

 

Michael Orolgas

 

Über Michael Orologas

Siehe Auch

Tipps für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge

Wie kann eine Unternehmensnachfolge für alle Beteiligten erfolgreich sein? Der Großteil der Unternehmen in Deutschland …